Zeitgeister sind Menschen, die ein Zeitfenster offen haben für Mitmenschen, die eben mal einen „guten Geist“ brauchen.

Aktuelles / Rückblick

        Innerhalb der Büro-Öffnungszeiten ist
die Koordinationskraft für Ihr Anliegen telefonisch erreichbar.
Außerdem können Sie über E-Mail jederzeit Kontakt aufnehmen.
Persönliche Termine sind nur nach Vereinbarung möglich.

 Bitte beachten Sie, dass das ZEITGEISTER-Büro
an folgenden Tagen nicht besetzt ist:
17.7. / 13.8. – 28.8. / 24.12. / 31.12. 2024


Film-Matinee der ZEITGEISTER

Die ZEITGEISTER hatten am Sonntag,
10. März 2024 um 11 Uhr bei freiem Eintritt zur Film-Matinee ins Capitol-Kino eingeladen.
Präsentiert wurde der wunderbare schwedische Film „Ein Mann namens Ove“.
Witzig und zugleich berührend wird die Geschichte eines Frührentners und Witwers erzählt. Anfangs ein Griesgram, stets nörgelnd und deshalb in seiner Wohnsiedlung unbeliebt wandelt sich Ove schließlich zu einem hilfsbereiten Nachbarn und hat ein Herz für seine Mitmenschen – ganz so wie die Zeitgeister, die sich in unserer schnelllebigen und oft sehr anonymen Zeit ehrenamtlich um andere kümmern.
Vor Beginn des Films begrüßten Sandra Nägele und Carmen Deffner, beide Mitglieder des Steuerungsteams, alle Besucher und Besucherinnen, bedankten sich herzlich bei den anwesenden Zeitgeistern für ihr ehrenamtliches Engagement und freuten sich besonders über einige neue Interessenten. Sie stellten das Projekt vor und informierten über Tätigkeit und Aufgabenfeld der Zeitgeister. 
Im Foyer waren Flyer ausgelegt und Sandra Nägele sowie Carmen Deffner standen nach der Filmvorführung noch für weitere Fragen zur Verfügung.
Auch wenn die Arbeit der Zeitgeister hauptsächlich von Ehrenamtlichen getragen wird, fallen Kosten an. Deshalb bedanken sich die ZEITGEISTER ganz herzlich für die Spenden am Ausgang und für jede finanzielle Unterstützung des Projekts.

 


Ehrenamtsbörse ZEITGEISTER bei der Senioren-Infobörse

Bei der 2. Senioren-Infobörse am 23. Februar 2024 in Unterschleißheim waren auch die ZEITGEISTER mit einem Stand vertreten.

Sandra Nägele und Carmen Deffner,
beide Mitglieder des Steuerungsteams der ZEITGEISTER, freuten sich über den großen Zuspruch an ihrem Stand und stellten das Projekt vor: „Zeitgeister sind Menschen, die ein „Zeitfenster“ offen haben für Mitmenschen, die eben mal einen guten „Geist“ brauchen. Und die Freiwilligenbörse führt für niederschwellige Hilfen Angebot und Nachfrage zusammen.“

Sie informierten alle Interessenten über die Tätigkeit und das Aufgabenfeld der Zeitgeister, klärten weitere Fragen und hoffen nun, dass sie bei dieser Aktion weitere Helfer und Helferinnen für die ZEITGEISTER gewinnen konnten.


Gemeinsam – Miteinander – Füreinander – ZEITGEISTER

Wir brauchen Ihr Auto!
Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor? Dann denken Sie wohl auch an die kleinen Kärtchen, die man manchmal an die Scheibe geklemmt an seinem Fahrzeug findet: „Wir kaufen Ihr Auto“.
Aber keine Sorge, wir wollen nicht Ihr Auto kaufen!

Wir ZEITGEISTER brauchen SIE dringend
als Ehrenamtliche für FAHRDIENSTE!

Bereits 12 Jahre ist die Freiwilligenbörse „Zeitgeister“ in Unterschleißheim aktiv. Seitdem werden bei den ZEITGEISTERN unentgeltlich und unbürokratisch Unterstützungsleistungen vermittelt.
Ein herzliches DANKESCHÖN allen Zeitgeistern, die unser Projekt all die Jahre tatkräftig durch ihr ehrenamtliches Engagement unterstützen, weil sie ein „Zeitfenster“ offen haben für Mitmenschen, die eben mal einen „guten Geist“ brauchen. Damit schenken die Zeitgeister vielen Menschen ein Stück Sonntag im Alltag. Doch sie brauchen Verstärkung!!
Für niederschwellige Alltagshilfen, wie zum Beispiel kleine handwerkliche Hilfen, technische Hilfen, Hilfe bei Behörden- und Verwaltungsgängen, Einkaufsdienste, schwierige Telefonate oder auch die Betreuung von Tieren und Pflanzen während einer Abwesenheit finden sich immer wieder hilfsbereite Menschen.
Anders sieht es bei den Fahrdiensten aus. Denn diese Hilfeleistung erfordert viel Zeit und auch Einfühlungsvermögen, wenn besonders hilfebedürftige Menschen
z. B. ihre Arzttermine nicht mehr selbstständig wahrnehmen können. Weil sich aber nicht jeder ein Taxi leisten kann und die formalen Hürden für eine Taxigenehmigung hoch sind, möchten wir ZEITGEISTER auch hier helfen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Können Sie sich vorstellen, hin und wieder einen ehrenamtlichen Fahrdienst zu übernehmen und damit Menschen in unserer Stadt ein Stück Mobilität zu schenken?
Dann melden Sie sich gerne bei uns Zeitgeistern.

Wir ZEITGEISTER freuen uns auf Sie!
Das Steuerungsteam


 

Zeitgeister beim Ehrenamtsempfang
der Stadt Unterschleißheim 2023

Das Ehepaar Monika und Jochen Kippe sowie Carmen Deffner werden für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Seit nunmehr 12 Jahren engagieren sich Monika und Jochen Kippe bei den Zeitgeistern und sind Mitglieder im Steuerungsteam. Ab 2013 kümmerten sie sich um die Betreuung von AsylbewerberInnen und organisierten Freizeitaktivitäten. 2016 waren sie Gründungsmitglieder sowie im Vorstand des „Helferkreis Asyl e.V.“ und initiierten 2016 auch die Einrichtung eines Repair-Cafés.  

Carmen Deffner ist seit 2012 Mitglied des Kirchenvorstands der evangelischen Kirchengemeinde. 2018 unterstützte sie entscheidend die Neuorganisation der ZEITGEISTER und engagiert sich seitdem auch als Mitglied im Steuerungsteam. Sie ist verantwortlich für die Homepage-Pflege, die Spenden-Akquirierung, arbeitet bei der Erstellung der Jahresberichte mit und bereitet die Sitzungen des Steuerungsteams vor, zu denen sie auch die Protokolle erstellt.

 Das Steuerungsteam bedankt sich ganz herzlich bei der Stadt
für die großzügige Unterstützung des Projekts.


Ein gelungenes Adventstreffen
der ZEITGEISTER

Die aktiven Zeitgeister sowie alle am Projekt Interessierten waren zu einem informativen Treffen ins GZH eingeladen.
Auch für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt.

In zwangloser Runde informierten die Zeitgeister über ihr ehrenamtliches Engagement, tauschten sich über ihre Erfahrungen aus, berichteten aber auch über auftretende Probleme und beantworteten Fragen.
So konnten an diesem gelungenen Abend auch zwei neue Zeitgeister gewonnen werden, die wir in der Freiwilligenbörse herzlich willkommen heißen.

Das Steuerungsteam der ZEITGEISTER


 

Lions Club spendet
der Ehrenamtsbörse ZEITGEISTER  300 Euro

Die ZEITGEISTER sind eine Ehrenamtsbörse der evang. Kirchengemeinde Unterschleißheim.
Hier werden Menschen, die ein Zeitfenster für Mitmenschen offen haben, an Menschen vermittelt, die einen „guten Geist“ notwendig brauchen. Mittlerweile gibt es die Zeitgeister schon über 12 Jahre und ihre diakonische Arbeit ist aus dem Gemeindeleben nicht mehr weg zu denken. Auch wenn die Zeitgeister ehrenamtlich tätig sind, fallen aber natürlich Kosten an.
Mehr dazu


Firma Procon It spendet 1000 € für die ZEITGEISTER

Die IT-Firma PROCON IT aus Garching hat es sich zur guten Tradition gemacht, pro Quartal eine gemeinnützige Organisation/Projekt mit einer Geldspende zu unterstützen. Dabei sind die Mitarbeiter aufgerufen, Projekte vorzuschlagen, zu denen sie einen persönlichen Bezug haben, bestenfalls dort mitwirken. Auf diesem Weg möchte die Firma Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen und auch ihre Mitarbeiter motivieren, sich ehrenamtlich zu engagieren. Per Los wird entschieden, wer die Unterstützung erhält. Auch die Freiwilligenbörse Zeitgeister kam in die Lostrommel der Vorschläge und war prompt der Gewinner des ersten Quartals 23.

Mehr dazu